Verkehrsunfall & Ordnungswidrigkeiten

Überblick

Jährlich ereignen sich in Deutschland etwa 2.250.000 Unfälle. Dabei bleibt es in etwa 1.700.000 Fällen bei größeren oder kleineren Sachschäden.

Bei etwa 330.000 Unfällen im Straßenverkehr kommt es jedoch leider auch zu Personenschäden, bei denen circa 420.000 Personen verletzt und jährlich knapp 5.000 Personen getötet werden.

Die volkswirtschaftlichen Kosten von Verkehrsunfällen belaufen sich nach Berechnungen der Automobilindustrie auf jährlich etwa 30 Milliarden Euro.

Gleichzeitig nimmt die Zahl der zugelassenen Kraftfahrzeuge ebenso wie die Verkehrsbelastung in Deutschland konstant zu.

Dies wiederum hat ein sich seit Jahren regelmässig verschärfendes Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht zur Konsequenz.

(wdc)