Menü
header-image

Nachricht

Verkürzung des Genesenenstatus für Ungeimpfte

Die Verkürzung der Dauer des Genesenenstatus für Ungeimpfte auf drei Monate, die durch eine Änderung von § 2 Nr. 5 SchAusnahmV mit Wirkung zum 15.01.2022 und einer Änderung der Vorgaben für die Kriterien eines Genesenennachweises auf den Webseiten des Robert Koch-Instituts - RKI vom 15.01.2022 erfolgte ist aller Voraussicht nach verfassungswidrig.

Die Verfassungswidrigkeit ist sogar derart evident und mit solchen gravierenden Grundrechtseinschränkungen für die Betroffenen verbunden, dass eine vorläufige Anordnung auf Wiederherstellung der Rechtslage vor dem 15.01.2022 Erfolg haben dürfte. Lediglich das VG Gelsenkirchen hat das bishers anders gesehen.