Menü
header-image

Rechtsgebiete/Coronavirus Covid-19/Bamberger Rettungsschirm

Coronavirus (SarsCoV-2) Covid-19

Bamberger Rettungsschirm

Überbrückungshilfe für Unternehmen und Vereine aus dem Landkreis Bamberg

Der Landkreis Bamberg hat einen regionalen „Bamberger Rettungsschirm“ ins Leben gerufen und hierfür 1,5 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine Überbrückungshilfe in Höhe von maximal 20.000 Euro, die als zinsloses Darlehen mit einer Laufzeit von max. 1 Jahr gewährt wird.

Allerdings sind diese Darlehen schon von Beginn an eine Totgeburt. Die vollmundigen Versprechen der Politiker gehen völlig an der Realität für die betroffenen Unternehmer und Banken vorbei, da die derzeitigen Antragsvoraussetzungen schlichtweg von den allermeisten Betroffenen, die existenziell auf eine unbürokratische und schnelle Hilfe angewiesen sind, nicht erfüllt werden können.

Beschreibung

Die Überbrückungshilfe ist mit insgesamt 1,5 Mio. Euro ausgestattet und soll insbesondere kleine Unternehmen, Freiberufler, Selbständige, Künstler und Vereine mit Sitz im Landkreis Bamberg unterstützen.

Die Überbrückungshilfe in Höhe von maximal 20.000 Euro wird als zinsloses Darlehen mit einer Laufzeit von max. 1 Jahr gewährt.

In besonderen Härtefällen können Darlehen in einen Zuschuss umgewandelt werden.

Die Überbrückungshilfe ist eine Initiative des
Landratsamt Bamberg
Wirtschaftsförderung
Ludwigstr. 23
96052 Bamberg

Weitere Informationen und Antragsunterlagen

Corona Informationen für Unternehmen des Landkreis Bamberg