Menü
header-image

Rechtsgebiete/Verkehrsunfall & OWi/Kurzmeldungen

Verkehrsunfall & -recht

Ersatz angefallener Reparaturkosten trotz Überschreiten 130% - Grenze (Urteil BGH vom 14.12.2010 - VI ZR 231/09)

Ersatz angefallener Reparaturkosten trotz Überschreiten 130% - Grenze (Urteil BGH vom 14.12.2010 - VI ZR 231/09)

Amtlicher Leitsatz:

Der Geschädigte kann Ersatz der angefallenen Reparaturkosten verlangen, wenn es ihm entgegen der Einschätzung des vorgerichtlichen Sachverständigen gelungen ist, eine fachgerechte und den Vorgaben des Sachverständigen entsprechende Reparatur durchzuführen, deren Kosten den Wiederbeschaffungswert nicht übersteigt.

 

BGH, Urteil vom 14. Dezember 2010 - VI ZR 231/09 - LG Hannover

AG Burgwedel