Menü
header-image

Rechtsgebiete/Verkehrsunfall & OWi/Kurzmeldungen

Verkehrsunfall & -recht

Bearbeitungsdauer Unfallschadenregulierung durch Versicherung

Bearbeitungsdauer Unfallschadenregulierung durch Versicherung

Nach Beschlüssen des OLG Koblenz und des OLG München ist der Versicherung des Unfallverursachers bei einem durchschnittlichen Schadensfall eine Frist zur Prüfung der geltend gemachten Ansprüche von etwa 4 bis 6 Wochen einzuräumen. Der Lauf dieser Frist beginnt erst mit Zugang eines ausreichend detaillierten Anspruchsschreibens bei dem Versicherer (OLG Koblenz, Beschluss vom 20.04.2011 - 12 W 195/11, BeckRA 2011, 09722, NJW-Spezial 2011, 363; OLG München, NZV 2011, 309).